Wer wir sind

Wir sind eine Interessengemeinschaft von Hundehalterinnen und -haltern, die zunächst das brachliegende ehemalige Kasernengelände an der Zwieseler Straße im Stadtteil Karlshorst als Auslauf-, Spiel- und Trainingsplatz für unsere Hunde nutzt.

Wir sind eine nicht vereinsmäßig organisierte Gemeinschaft, die sich seit 2009 mehr oder minder regelmäßig mit den Hunden am Hochbunker trifft, spazieren geht, dabei Sozialverhalten der Tiere übt und positiv beeinflusst, insbesondere unter fachkundiger Anleitung und in speziellen Trainingseinheiten mit "Mensch- und Hundberaterin" Frau Regine Meyer.

Darüber hinaus organisieren wir mehrmals im Jahr Aufräumaktionen, um auf dem Gebiet Schrott, Spraydosen oder auch Siedlermüll einzusammeln und zu beseitigen, es eben sauber und schön zu haben. Dazu und um Interessen von Anrainern sowie dem Naturschutz zu dienen, arbeiten wir mit dem Bezirksamt, Liegenschaftsfonds, NABU, Verein Stadt und Hund, BSR, THW, Polizei und Feuerwehr zusammen.

Als Auszeichnung für das Engagement der Fiffi-Feger gab es 2011 vom Bezirksamt Lichtenberg das Signet "Bürgerkommune".